Product start page

Fire onboard a ship is among the most dangerous fire environments conceivable. Confined spaces, extreme heat and combustible materials multiply the complexity of the situation.An additional problem with fire on ships is that the location may be such that assistance from fire and rescue services is hard to get. The breathing protection available at the site has to serve different purposes; escape breathing devices are necessary for evacuation of staff members not directly involved in the fire extinguishing, and full SCBA/BA sets for the firefighters working on location.

Spirocom Wireless

Spirocom Wireless ist ein kompaktes System mit PTT und Team-Talk und schnurloser Verbindung zu Funkgerät.

Spirocom Wireless hat eine Team-Talk-Funktion und PTT-Kommunikation mit schnurloser Sprachübermittlung zu Langstreckenfunkgeräten. Das Spirocom-System ist so konstruiert, dass es die schwierigen Bedingungen an einem Brandherd bewältigen kann und dennoch einen qualitativ hochwertigen Klang liefert.

Die Team-Talk-Funktion ist ein sprachaktivierter Vollduplex-Kurzstreckenfunk. Ohne irgendwelche Tasten drücken zu müssen, wird eine Sprachkommunikation zwischen den Feuerwehrleuten hergestellt. Dadurch werden Risiken minimiert und die Chancen eines schnellen, erfolgreichen Einsatzes erhöht. Die Team-Talk-Kommunikation funktioniert für eine kleine Gruppe von Feuerwehrleuten, die als Team unterwegs sind. Jeder Gruppe wird eine „Gruppennummer” zugeteilt, die in der Spirocom-Einheit eingestellt wird und auf dem Display sichtbar ist. Die Gruppenkonfiguration wird im Voraus gemacht und von den Spirocom-Einheiten gespeichert. Auf dem Weg zu einem Einsatz muss die Einheit nur noch in Betrieb genommen werden.

Für die Langstrecken Funkübertragung (PTT) kann das Gerät mit zwei Verbindungstypen konfiguriert werden:

1. Der Spirocom Wireless ist direkt mit einem Bluetooth-fähigen Langstreckenfunkgeräten verbunden. Mit der Bluetooth-Technologie wird eine robuste und sichere Verbindung ohne Kabel und Funkadapter gewährleistet.

2. Der Spirocom Wireless wird an einen Funkadapter angeschlossen, der an das Langstreckenfunk angeschlossen ist. Um die Langstreckenfunk-Kommunikation zu ermöglichen, muss mindestens ein Spirocom-Funkadapter am Langstreckenfunkgerät angebracht sein, dieses wird vom Feuerwehrteam beim Betreten des Brandherds getragen. Der Funkadapter ist auf die gleiche Gruppennummer eingestellt, die die Gruppe auf ihren Maskeneinheiten benutzt.

Zur leichteren Aktivierung und besseren Ergonomie hat die PTT-Taste eine Schiebetaste. Eine bewusstes „Anheben und Halten” gewährt Zugriff auf den Langstreckenfunk und ermöglicht es, jeden Teil der Hand oder sogar die Schulter zu benutzen, falls die Hände nicht frei sein sollten.

Ein flexibler Lautsprecherarm ermöglicht die einfache Einstellung der gewünschten Lautsprecherposition am Ohr.

Die Montage an der Maske erfolgt ganz einfach mit einer Schnellbefestigung am Rahmen der Sichtscheibe. Mit dieser montierten Halterung kann die Spirocom-Einheit schnell und einfach an der Maske befestigt werden. Das Mikrofonkabel ist an der Sprecheinheit montiert, ohne dadurch die Abdichtung der Maske zu behindern. Die Batterien können bei auf der Maske montierter Einheit ausgetauscht werden.

Eine optionale Sprachausgabefunktion (VPU) verstärkt die Stimme und überträgt sie über einen Auβenlautsprecher an die Opfer oder das Rettungspersonal, die nicht mit einer Spirocom-Einheit ausgerüstet ist.

  • Langstreckenfunk-Aktivierung zum Sprechen auf Knopfdruck
  • Sprachaktivierter Sprechfunk für die Teamkommunikation
  • Lautsprecher zur Verstärkung
  • Betrieb mit drei AAA Batterien.
  • Batteriestandsanzeige und Anzeige für zu niedrigen Batteriestand
  • Möglichkeit, die Team-Talk-Funktion vorübergehend stummzuschalten
Zulassung : USA - FCC & OC
Zulassung (2) : EU - RED
Norm : USA - UL 913 Class 1, Division 1, Group C & D
Norm (2) : EU - EN 60079-0 & EN 60079-11
Frequenz EU : 868 MHz
Frequenz USA : 915 MHz
Drahtlose Verbindung : Bluetooth zum Radio - 2.4 GHz
Batterietyp : 3 x AAA

Verwandte Produkte

Klicken Sie, um das Tag auszuwählen

Logo Logo Logo Logo Logo

Akzeptiere Cookies von dieser Seite

This website uses cookies to improve your experience on the site.