Gesunde Feuerwehrleute

Untersuchungen zeigen, dass Feuerwehrleute im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen ein erhöhtes Risiko aufweisen, an bestimmten schweren Krankheiten zu erkranken. Daher wurde 2006 in Skellefteå (Schweden) das Projekt „Gesunde Feuerwehrleute“ gestartet und das Skellefteå-Modell entwickelt. Es ist umfassend und berührt sowohl Wissen und Bildung, Routinen und Abläufe als auch Materialien und Voraussetzungen. Das Ändern und Befolgen dieser Arbeitsmethoden führt im Laufe der Zeit zu gesünderen Feuerwehrleuten.

Warum?

Untersuchungen zeigen, dass Feuerwehrleute im Vergleich zu anderen Bevölkerungsgruppen ein erhöhtes Risiko aufweisen, an einigen schwerwiegenden Krankheiten zu erkranken.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, an welchen Krankheiten Sie aufgrund von Kontamination erkranken können.

Wie?

Klicken Sie auf die folgenden Punkte, um zu erfahren, wie Sie die Arbeitsumgebung der Feuerwehrleute problemlos verbessern können, ohne die Arbeit zu verkomplizieren.

• Wissen und Einblick
• Routinen und Abläufe

• Werkzeuge

Was?

Überprüfen Sie die Routinen in Ihrer Feuerwache!

Gehen Sie die Checkliste durch, indem Sie auf den untenstehenden Link klicken, und erstellen Sie darauf basierend einen Aktionsplan.

Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren, was zur Verbesserung der Arbeitsumgebung getan werden kann.

Wer?

Stefan Magnusson arbeitet seit Anfang der 80er Jahre als Feuerwehrmann und ist der oberste Sicherheitsbeauftragte des Rettungsdienstes in Skellefteå. 2006 war Stefan am Start des Projekts Gesunde Feuerwehrleute beteiligt und ist Autor des Modells Skellefteå. Seit 2007 hat Stefan Hunderte von Vorträgen über Gesunde Feuerwehrleute und das Skellefteå-Modell in Schweden, den nordischen Ländern, Europa und Nordamerika gehalten. Stefan ist auch in der Stiftung Krebsfond der Feuerwehr aktiv.

Wer?

David Hultman ist ein Feuerwehringenieur mit einem Abschluss der Technischen Universität Luleå. Nach einer zusätzlichen Ausbildung im Rettungsdienst für Feuerwehringenieure hat David im Rettungsdienst als Feuerwehringenieur und Abteilungsleiter gearbeitet. David ist auch ausgebildeter Brandermittler und hat Vorstandsaufgaben bei der Vereinigung „Brandskydd“ (Brandschutz) und der Gewerkschaft „Sveriges Ingenjörer“ (schwedische Ingenieure). Zusammen mit Stefan hat David regelmäßig internationale Vorträge und Schulungsinitiativen für die Gesundheit von Feuerwehrleuten abgehalten.

 


 

Logo Logo Logo Logo Logo

Akzeptiere Cookies von dieser Seite

This website uses cookies to improve your experience on the site.