Product start page

Fire onboard a ship is among the most dangerous fire environments conceivable. Confined spaces, extreme heat and combustible materials multiply the complexity of the situation.An additional problem with fire on ships is that the location may be such that assistance from fire and rescue services is hard to get. The breathing protection available at the site has to serve different purposes; escape breathing devices are necessary for evacuation of staff members not directly involved in the fire extinguishing, and full SCBA/BA sets for the firefighters working on location.

AC50 Maske

Barrieremaske mit dokumentierter Wirkung gegen Coronavirus (Covid-19).Kann bis zu 50 Mal gewaschen werden.
 

Die AC50 ist eine Barrieremaske mit dokumentierter Wirkung gegen Coronavirus (Covid-19).

Sie stellt eine Schutzbarriere gegen ein mögliches Eindringen von Viren in den Mund- und Nasenbereich des Nutzers oder Personen in dessen Nähe dar. Ein weiteres Ziel ist, diesen Bereich vor jeglichem Kontakt mit den Händen zu schützen.

  • Einheitsgröße - Erwachsene.
  • “Gefaltete” Maske aus laminiertem 2-lagigem Gewebe.
  • 2 Gummibänder zum Festziehen und Einstellen am Hinterkopf.
  • Seitliche Gummibänder, um die Maske am Gesicht abzudichten.
  • Einstellbarer Nasenbügel.
  • Das Material der Maske enthält keine als gefährlich bekannte Substanzen in solchen Mengen, dass sie für den Nutzer gefährlich sind.
  • Die maximale Verwendungsdauer beträgt 4 Stunden. Sie muss anschließend gewaschen oder entsorgt werden.

 

Die Funktionsfähigkeit des Materials wurde neu und nach 50 Wasch- und Trocknungszyklen bestätigt. Die AC50-Maske kann bis zu 50 Mal nach dem folgenden Verfahren gewaschen werden. Maschinenwäsche mit herkömmlichem Waschmittel ohne Zusatzstoffe für mindestens 30 Minuten bei 60 ° C.

CEN - "Europäisches Komitee für Normung" - veröffentlichte im Juni 2020 ein "Workshop Agreement" (CWA 17553) über "Community Face Coverings", das die französische Norm AFNOR SPEC S76-001 für Barrieremasken widerspiegelt. Die AC50-Maske erfüllt und übertrifft diese Anforderungen.

Gebrauchsanleitung hier herunterladen.


Die AC50-Barrieremaske ist für gesunde Menschen ohne klinische Symptome einer Virusinfektion vorgesehen. Sie ersetzt keine hygienischen Schutzmaßnahmen oder Regeln über den physischen Abstand. 

Diese Ausrüstung ist weder ein medizinisches Produkt im Sinne der Verordnung EU / 2017/745 (chirurgische Masken) noch eine persönliche Schutzausrüstung im Sinne der Verordnung EU / 2016/425 (Filtermasken vom Typ FFP2).

Die AC50-Maske wurde gemäß dem Leitfaden AFNOR SPEC S76-001 entwickelt und erfüllt die Anforderungen des französischen interministeriellen Vermerks vom 29. März 2020 zur Verwendung als :

1. Maske für den nicht-hygienischen Gebrauch der Kategorie 1 - UNS 1 :
Individuelle Maske zur Verwendung durch Personal mit Kontakt zur Öffentlichkeit
(Personen, die Positionen oder Aufgaben zugewiesen wurden, die regelmäßigen Kontakt mit der Öffentlichkeit beinhalten).

2. Maske für die öffentliche Gesundheitspflege der Kategorie 2 - UNS 2 :
Maske mit dem gemeinschaftlichen Ziel zum Schutz einer ganzen Gruppe, die diese Masken trägt
(Personen im beruflichen Umfeld, die gelegentlich Kontakt mit anderen Personen haben).

Testergebnis

Anforderung: Schutzeffizienz für Partikel von 3 µm > 90% neu und nach waschen
Ergebnisse: Neu 92% und nach waschen 95%

Anforderung: Schutzeffizienz für Partikel von 1 µm > 30% neu und nach waschen
Ergebnisse: Neu 92% und nach waschen 91 %

Anforderung: Atemwiderstand im Sinusfluss 30 l/mn​, Einatmung < 2,4 mbar & Ausatmung < 3 mbar
Ergebnisse: 0-1 mbar neu und nach waschen

Norm : AFNOR SPEC S76-001
Material : Laminiertem 2-lagigem PES 285 g/m² Gewebe
Lebensdauer : bis zu 50 Mal Wäsche

Logo Logo Logo Logo Logo

Akzeptiere Cookies von dieser Seite

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung auf der Website zu verbessern.